PD Dr. Anna Wiehl

University of Bayreuth

Nach ihrem Magisterstudium der Anglistik und Romanistik promovierte Anna Wiehl zum Mythos Europäische Identität. Parallel dazu war sie mehrere Jahre trimedial als Autorin und Redakteurin für den Bayerischen Rundfunk und arte tätig. Von 2012-2015 arbeitete sie als wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Professur für Medienwissenschaft der Universität Bayreuth, von 2015-2016 war sie research fellow am Digital Cultures Research Centre der University of the West of England, Bristol, UK, von 2017-2019 Forschungsstipendiatin der Universität Bayreuth.

In ihrer Habilitation The ‚New‘ Documentary Nexus befasste sie sich mit ‚digital factuals‘/interactive documentaries und deren Potential für Interaktion und Partizipation. Aktuelle Forschungsschwerpunkte sind dokumentarische Praktiken und epistemische Medien, digitale Kulturen und environemntal humanities sowie kulturelle Bildung und Partizipation.

Seit 2019 leitet das Forschungsprojekt ‚Das Dokumentarischen im Digitalen‘.

Hier gehts zu den Publikationen und Vorträgen.

For the english version click here.

Linda Weißenrieder

University of Bayreuth

Während ihres Bachelorstudiums der Theaterwissenschaft und Wirtschaftswissenschaften an der Johannes-Gutenberg Universität in Mainz arbeitete sie beim Philharmonischen Staatsorchester Mainz und dem Staatstheater Mainz. Neben diversen Produktionen des Staatstheaters Mainz bei denen sie als Regiehospitantin mitwirkte, absolvierte sie ein FSJ Kultur in der Abteilung Kommunikation.
Seit 2019 studiert sie Medienkultur und Medienwirtschaft an der Universität Bayreuth.

Seit dem Wintersemester 2021/22 ist sie studentische Hilfskraft beim Forschungsprojekt ‚Das Dokumentarische im Digitalen‘.

de_DEGerman